Mitreißende Konzerte, lustige Kabarettabende und Kinderprogramm

Sommerfestival im Haberkasten-Innenhof vom 07. bis 17. Juli 2022

Mühldorf a. Inn freut sich auf das 23. Sommerfestival. Auch unter Corona-Bedingungen war die weit über die Stadtgrenzen beliebte Konzert- und Kabarettreihe im überdachten Haberkasten-Innenhof im vergangenen Jahr ein Riesen-Erfolg. Von 7. bis 17. Juli stehen heuer wieder viele Künstler auf der Bühne – neben den Konzerten von Sasha, Laith Al-Deen, Django 3000 und den Austropop-Senkrechtstartern „Edmund“ sind bereits alle Veranstaltungen im Vorverkauf. Sichern Sie sich jetzt schon Ihre Karten!

Mit der sommerlich-südlichen Atmosphäre auf dem Stadtplatz hält im Juli auch immer eine ganz besondere Festivalstimmung Einzug in Mühldorf a. Inn: Beim 23. Sommerfestival im Haberkasten-Innenhof geben sich zehn Tage lang Stars, Chartstürmer und Kabarettpreisträger die Klinke in die Hand. Das Sommerfestival 2022 startet gleich mit einem Top-Act: Am Donnerstag, 7. Juli tritt die österreichische Band Edmund auf. Endlich wieder richtiger Austropop! Roman Messner und Markus Kadensky schreiben wunderschöne zweistimmige Mundartsongs aus dem Bauch heraus, vereinen darin das Beste des alten Austropop mit aktuellem Songwriting und treffen damit voll ins Schwarze. Die Songs von Edmund drehen sich ums Scheitern, ums Wiederaufstehen, und handeln von Beziehungen, die nicht immer so einfach sind, wie man es sich wünschen würde. Für ihr Album „Leiwand“ haben die Austropop-Senkrechtstarter „Edmund“ den Amadeus Austrian Music Award in der Kategorie „Album des Jahres“ gewonnen.

Gleich am darauffolgenden Tag kommt niemand geringeres als Sasha & Band in den Haberkasten Innenhof. Mit 18 Chartsingles und 9 durchweg mit Gold und Platin ausgezeichneten Alben sowie zahlreichen Preisen wie den Echo, Bambi oder die Goldene Kamera, ist Sasha einer der erfolgreichsten und beständigsten Künstler der deutschen Musikszene. 2018 erschien sein erstes deutschsprachiges Album „Schlüsselkind“, das sich über sechs Wochen in den Top 10 gehalten hat. Nach einer beispiellosen internationalen Pop-Karriere hatte er beschlossen, wieder alles auf Anfang zu setzen. Die Neuerfindung eines Sängers, der u.a. als Dick Brave zeitlebens musikalisch immer offen für Neues war und sich nie in ein Korsett hat zwingen lassen, kann man am Freitag, 8. Juli live im Haberkasten-Innenhof erleben.

„Bei mir“ heißt die erste Solo-Tournee von Werner Schmidbauer nach 35 Jahren Liedermacherei, nach 22 Jahren im Duo mit Martin Kälberer und nach den umfangreichen Tourneen mit dem bayerisch-sizilianischen SÜDEN-Projekt im Trio mit Pippo Pollina und Martin Kälberer. Es war ihm dabei ein großes Bedürfnis, mit seinen Liedern mal wieder alleine auf der Bühne zu stehen und die Resonanz des Publikums auf diese erste „Bei mir“-Tour war überwältigend. Nach zwei Jahren Corona-bedingter Unterbrechung der Solo-Tournee steht er nun am 9. Juli im Haberkasten-Innenhof auf der Bühne.

Wenn das bekannte Sternschnuppe-Duo Margit Sarholz und Werner Meier mit seinen quietsch-vergnügten Kinderliedern am Sonntag, den 10. Juli, den Sommer auf die Bühne holt, dann schlagen nicht nur Kinderherzen höher! Mit „Hip-Hop-Hop! Hurra!“ springen alle kopfüber in eine sonnige Kinderwelt voller Barfuß- und Badelieder. Alles in allem eine geballte Ladung sommerlicher Lebensfreude und eine geniale Mischung aus Musik, Theater & Mitmachspaß für Groß und Klein!

Der Münchner Kabarettist Helmut Schleich kommt mit seinem Programm „Kauf, Du Sau!“ am 12. Juli nach Mühldorf a. Inn. Ja, genau. Sie haben schon richtig gehört. Sie sollen kaufen. Aber Sie sollen nicht nur kaufen. Sondern auch verkauft werden. Nämlich für dumm. An jeder Ecke steht ein Maulheld, der die neueste Zukunftsidee anpreist und überall Perspektiven, die keine sind. Oder zumindest nur für diejenigen, die auf dem Sonnendeck der Globalisierung sitzen. Das geht Helmut Schleich gehörig gegen den Strich. Und deshalb rückt er der vom Kaufrausch narkotisierten Gesellschaft mit seinen zugespitzten Bosheiten zu Leibe – bis die Konsumblase platzt!

In Chris Boettchers brandneuem Programm „Immer dieser Druck!“ leiden neben Torwart-Titan Oli Kahn auch andere prominente Zeitgenossen unter besagtem Zivilisationsphänomen. Grund genug, dem negativen Druck etwas Positives entgegenzustellen: wahnsinnigen, immensen, unglaublichen Lachdruck! – und zwar am Mittwoch, 13. Juli: Parodie, Musik-und Standup-Comedy vom wohl vielseitigsten bayerischen Kabarettisten, Schöpfer zahlreicher Radio-Comedies in Bayern 3 und Bayern 1 sowie Autor des Kult-Songs „In der Pubertät“ und des Wiesn-Hits „10 Meter geh“.

Im Januar 2022 erschien das 24. Album „Canzoni Segrete“ des sizilianischen Singer-Songwriters Pippo Pollina. Mit über 4000 Konzerten europaweit gehört er zu einem der beliebtesten italienischen Liedermacher und besticht durch seine unbändige Kreativität, mit der er seit mehr als 35 Jahren auch seine vielen treuen Fans immer wieder überrascht. Am Donnerstag, 14. Juli gastiert er mit dem Palermo Acoustic Quintet beim Mühldorfer Sommerfestival.

Die bayerischen Gypsys von Django 3000 rocken seit nunmehr zehn Jahren auf sämtlichen Bühnen der Welt. Mit treibenden Balkan-Beats, erdigem Gitarren-Rock’n’Roll und teuflisch-melodischen Geigensoli geben sie am 15. Juli im Haberkasten-Innenhof deutlich zu verstehen, wie sich partytauglicher Gypsysound anhören muss: Direkt ins Herz, in d’Fiaß, authentisch und mit klaren Worten. Back to the roots – beschreibt das neue Album „AliBabo“, das im Frühjahr 2022 erscheint, ganz wunderbar und feiert mit zehn neuen Songs das zehnjährige Bestehen der Band.

Mit neuem Album und viel Energie meldet sich auch Laith Al-Deen diesen Sommer zurück, um sein 20-jähriges Bühnenjubiläum u.a. auch am Samstag, 16. Juli im Haberkasten-Innenhof zu feiern. Zu einer Zeit, in der noch kaum jemand das Potential des deutschen Pops erkannte, trug Laith Al-Deen mit seinen Werken dazu bei, den Grundstein für den Erfolg eines ganzen Genres zu legen: Der Sänger von Hits wie „Bilder von Dir“, „Dein Lied“ oder „Keine Wie Du“ prägte von Anfang an maßgeblich den Deutsch-Pop. Er verlor über die Jahre nie an Leidenschaft, Qualität und Neuerfindungsdrang, was sein letztes Album „Bleib Unterwegs“ bis an die Spitze der Deutschen Charts brachte. Zahlreiche Radiohits, ausverkaufte Tourneen und eine unverwechselbare Stimme zeichnen den Mannheimer Sänger aus, der mit seinem neuen Album „Kein Tag umsonst“ und einer hervorragenden Live-Band auf Tour ist.

Feiern Sie am 17. Juli mit der Swingstreet Bigband das 22. Bandjubiläum der Bigband aus dem Landkreis Mühldorf und fünf Nachbarlandkreisen. Glenn Miller, Count Basie, Sammy Nestico und viele weitere Arrangements lässt die 20-köpfige Gruppe engagierter Musiker*innen unter ihrem Bandleader Fritz Killermann zum Ausklang des Sommerfestivals 2022 erklingen.

Tickets und Infos
Karten sind im Kulturamt der Kreisstadt Mühldorf a. Inn, Stadtplatz 3, Telefon 08631/612 612, unter www.haberkasten.de sowie an allen Inn-Salzach-Ticket-/Reservix- und München Ticket-Vorverkaufsstellen (Sasha und Laith Al-Deen auch über Eventim) erhältlich.

Foto: Rainer Schratt