ZF: Ausbildung bei einem der größten Automobilzulieferer

Die perfekte Basis für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben

Eine Ausbildung beim weltweit führenden Technologiekonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik sowie der aktiven und passiven Sicherheitstechnik – die perfekte Basis für deinen erfolgreichen Start ins Berufsleben. Bei ZF in Aschau am Inn. ZF zählt mit 150.000 Mitarbeiter zu den drei größten Automobilzulieferern weltweit und ist an rund 270 Standorten in 42 Ländern vertreten. Im Werk Aschau entwickeln und fertigen knapp 1.000 Mitarbeiter Gasgeneratoren und Mikrogasgeneratoren sowie Anzünder für die Pkw-Insassenschutzsysteme Airbag und Gurtstraffer.

Wir bieten dir die Möglichkeit, in nachfolgende Berufe einzusteigen:

Elektroniker für

  • Automatisierungstechnik (m/w/d)
  • Industriemechaniker (m/w/d)
  • Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik – Fachrichtung Formteile (m/w/d)
  • Werkstoffprüfer (m/w/d)
  • Technischer Produktdesigner (m/w/d)
  • Industriekaufmann (m/w/d)
  • Dualer Student (m/w/d)

Ausbildung bei ZF
Die Ausbildungsdauer beträgt je nach Bildungsabschluss und Leistung zweieinhalb bis dreieinhalb Jahre. Grundvoraussetzung: Ein qualifizierender Mittelschule- oder Realschulabschluss. In den Übungslaboren und Lehrwerkstätten des Berufsbildungswerks Burghausen erlernst du die entscheidenden Grundlagen deines Berufes. Weitere theoretische Grundlagen vermittelt dir die entsprechende Berufsschule. Hinzukommen ausführliche Praxiseinsätze unter Aufsicht und Anleitung im Werk Aschau.

Außerdem bieten wir dir:
35,5-Stunden-Woche
30 Tage Jahresurlaub
Vermögenswirksame Leistungen
Zeugnisprämien
Eigene Werkzeugtasche plus iPad für unsere technischen Azubis
Büchergeld, etc.

Weitere Einblicke zu den Ausbildungsmöglichkeiten bei ZF in Aschau gibt es in unserem Azubi-Film oder du absolvierst im technischen Bereich ein Schnupperpraktikum bei uns im Haus. zf.com/ausbildung/aschau