Radeln, dass es eine Freude ist! Auf 24 Thementouren durch die ADFC-zertifizierte RadReiseRegion

Sie führen durch unvergleichliche Landschaften, vorbei an imposanten Burgen und romantischen Seen. Sie laden ein zum Verweilen in historischen Städten und urigen Biergärten: die 24 Thementouren in der Region Inn-Salzach sind die perfekte Voraussetzung für einen rundum gelungenen Aktivurlaub. Nicht umsonst trägt das Raderlebnis den Namen „Hin und weg“. Und nicht umsonst wurde die Region 2020 vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e.V. (ADFC) mit dem begehrten Qualitätssiegel RadReiseRegion ausgezeichnet – als eine von nur sechs deutschen Destinationen.

Die Flüsse Inn und Salzach bilden den geografischen Rahmen für die Touren, die den Landkreis Mühldorf am Inn und den Landkreis Altötting durchziehen. Das Streckennetz führt auf 1.500 Kilometern durch die 55 Orte der Region und hat für alle die richtige Tour parat: Sportlich Ambitionierte kommen ebenso auf ihre Kosten wie Familien und Genussradler. Denn so vielseitig wie Natur und Kultur, die sich vom Rad aus erleben lässt, sind auch die Thementouren. Sie unterscheiden sich in Länge (28 bis 83 Kilometer) und konditioneller Herausforderung (122 Höhenmeter auf 40 Kilometer bis hin zu 724 Höhenmeter auf 58 Kilometern). Die von sanften Hügeln geprägte Landschaft der oberbayerischen Region bietet optimale Bedingungen für Trekking- und E-Bike-Touren. Gleichzeit ist sie ein Paradies für Gravelbiker, die gerne offroad, aber nicht zu extrem unterwegs sind. Die Mischung aus Asphaltstraßen, Schotter- und Naturwegen machen das Gravelerlebnis perfekt.

Ob Radlsafari, Alzradweg oder Weitblicktour – alle 24 Thementouren versprechen nicht nur Radvergnügen, sondern verführen auch dazu, immer wieder abzusteigen und die Gegend zu Fuß weiter zu erkunden. Alle Touren enthalten daher auch Tipps für Museumsbesuche oder Abstecher an Badeseen, Hinweise auf Naturschauspiele oder Aktivitäten wie GPS-Spaziergänge. Radkarten gibt es kostenfrei unter www.inn-salzach.com. Auf der Seite des Tourismusverbands finden sich zudem Informationen zu Radverleihstationen, E-Bike-Ladestationen, Unterkünften und Einkehrmöglichkeiten.

Extratipp:

Geführte Radtouren für Entdecker:
Ab Juni startet wieder die Inn-Salzach RADLROAS! Mit Radlguide Sepp die schönsten Ecken zum Ankommen, Ausspannen und Genießen entdecken. www.inn-salzach.com/radlroas

Ihr Pressekontakt:

Andrea Streiter
Telefon  +49 8671 502 – 444
andrea.streiter@inn-salzach.com
http://www.inn-salzach.com
@innsalzach.tourismus
Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram!

Teilen

Weitere Beiträge

X