Pistenzauber und Schneehexen

Größtes Nachtskigebiet mit 2 Rodelbahnen und ganz viel Hexerei in der SkiWelt Söll

Die Pistenzauberer und Schneehexen aus Söll haben sich für ihre Gäste im Winter 2023/24 einige Hexereien und Neuigkeiten einfallen lassen. Nicht nur am Abend heißt es wieder ein extra langes Skivergnügen beim Nachtbetrieb zu ermöglichen, sondern auch tagsüber sind die Angebote scheinbar unendlich. Mit ca. 8 Kilometer Pistenvergnügen am Stück ist die K8 von der Hohen Salve bis Söll die längste Abfahrt der SkiWelt. Wer es wagt, die wunderschöne Route zu bezwingen, wird heuer im Rabennest mit einer Überraschung belohnt. Für Muskelkater wird keine Verantwortung übernommen. Infos zur roten K8-Abfahrtsrallye gibt es an den Söller Kassen oder im Rabennest.

Wintersportlern wird in Söll schon standardmäßig ein wahres Schneeparadies geboten: Pisten von Blau bis Schwarz, herrliche Abfahrten und Rodelbahnen, ein einmaliger Rundum-Blick vom Gipfel des Aussichtsbergs Hohe Salve, Winterwanderwege, und ein breites Fun-Pisten Angebot für Familien zeichnen das Skigebiet aus. Auch die bekannten Hexenwasser Hexen sind in den vergangenen Wintern immer aktiver geworden und „fegen“ über die Pisten. Es zieht kleine und große Skifahrer magisch an, wenn sie beim täglichen Hexenspektakel ihren Hexentrank vor der Simonalm ausschenken.
Das Hexenprogramm findet täglich (außer Freitag & Samstag) um 10:63 Uhr statt und ist für unsere Besucher kostenlos.

Wenn es Nacht wird in Söll, gehen die Lichter noch lange nicht aus!

Neben 10 Kilometern Skipisten unter Flutlicht warten in Söll 7,3 Kilometer perfekt beleuchtete Rodelbahnen auf sportliche Nachtschwärmer.

Die Mondrodelbahn für entspannte Genießer ist Mittwoch bis Samstag in der Nacht von 18:30 bis 22:30 Uhr geöffnet. Der rasante Hexenritt ist Mittwoch bis Samstag von 18:30 bis 00:00 Uhr und auch tagsüber von 08:00 bis 17:30 Uhr geöffnet.

Weitere Infos:
www.nachtski.at

Foto: Dietmar Denger SkiWelt Wilder Kaiser Brixental

Nach oben scrollen