Pflegenotstand oder: Der schönste Beruf der Welt?

Franziska Böhler (@thefabulousfranzi) liest am 11. Februar aus ihrem Buch „I’m a Nurse“

Franziska Böhler, Krankenschwester aus Überzeugung, schildert in bewegenden Fallgeschichten den Stationsalltag im Krankenhaus und macht deutlich, wie sehr Patienten und Personal unter profitorientierten Strukturen leiden. Sie hat sich für Nachtdienste und Wochenendschichten entschieden, für viel Arbeit und noch mehr Verantwortung, für einen Job, der sie fordert – ihr Herz und ihren Verstand. Nicht aber für Dienste in ständiger Unterbesetzung, für Bedingungen, die Pflege und Medizin gefährlich und unmenschlich machen. Und doch finden sich Pflegekräfte immer öfter in dieser Situation: Sie arbeiten in einem Gesundheitssystem, das längst selbst dringend Hilfe braucht. In ergreifenden Beispielen aus ihrem Arbeitsalltag, aber auch von Patienten, Hebammen, Auszubildenden und Ärzten macht Franziska Böhler deutlich, wieviel Leid der Kostendruck und der Personalmangel in Krankenhäusern und Altenheimen verursachen. Dabei vergisst sie auch die guten Momente nicht. Momente, die es wert sind, sich trotz allem immer wieder für diesen Beruf zu entscheiden.

Franziska Böhler liest am Samstag, 11. Februar 2023, um 19 Uhr im Bürgerhaus. Tickets im Vorverkauf in der Stadtbibliothek, im Bürgerhaus und der Burghauser Touristik. Für Auszubildende in Pflege- und Gesundheitsberufen sind Freikarten reserviert. Wer daran interessiert ist, meldet sich per eMail bei Christin Moll, Leiterin der Stadtbibliothek.