Girls’ Day / Boys’ Day am 22. April

Bildquelle: Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.

Betriebe und Schüler können sich bereits jetzt melden

Für den „Girls‘ bzw. Boys‘ Day“ am 22. April können sich interessierte Betriebe sowie Schülerinnen und Schüler bereits jetzt anmelden. Bei diesem Aktionstag handelt es sich um einen bundesweiten Schnuppertag für Mädchen und Jungen ab der 5. Klasse. Die Schülerinnen und Schüler sollen dabei Berufsbilder kennenlernen, die in der Vergangenheit oft als „typisch weiblich“ bzw. „typisch männlich“ angesehen wurden oder auch heute noch einen geringen Frauen- bzw. Männeranteil von unter 40 Prozent aufweisen. Die Unternehmen in den Landkreisen Mühldorf a. Inn und Altötting sind dazu aufgerufen, an diesem Tag ihren Betrieb, ihre Produkte und Dienstleistungen vorzustellen, um den jungen Menschen einen interessanten Einblick in die Arbeitsabläufe zu gewähren. Gleichzeitig können sie die Chance nutzen, möglicherweise die oder den künftigen Auszubildenden kennen zu lernen.

Anmeldung der Betriebe

Die Anmeldung für den „Girls‘ Day / Boys‘ Day erfolgt unter www.girls-day.de bzw. www.boys-day.de durch Eintragung in die jeweilige Aktionslandkarte. Außerdem befinden sich auf diesen Seiten Informationen über den Schnuppertag, Checklisten und kostenlose Werbematerialien.

Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es für teilnehmende Unternehmen verschiedene Möglichkeiten bei der Durchführung: Der Aktionstag am 22. April kann entweder vor Ort mit entsprechenden Hygienemaßnahmen stattfinden oder in diesem Jahr erstmalig auch digital mit tollem Rahmenprogramm des Veranstalters und eigenen Beiträgen der teilnehmenden Unternehmen. Die verschiedenen Möglichkeiten werden in einem Erklärvideo unter folgendem Link genauer vorgestellt:

https://www.girls-day.de/unternehmen-institutionen/mitmachen/girlsdaydigital-der-aktionstag-2021

Für Fragen steht am Landratsamt Mühldorf a. Inn Andrea Schuur, Kreis- und Regionalentwicklung, unter Tel: 08631/ 699-357 zur Verfügung.

Teilen

Weitere Beiträge

Vom Walzer bis zum Rock’n‘ Roll

Spontan setzen die Bad Reichenhaller Philharmoniker die aktuellen Lockerungen für den Konzertbereich um: Das Theater darf wieder voll und ohne Abstände besetzt werden. Dadurch finden

X