April, 2021

27Apr19:0021:00Livestream„A Voice from the Voice“ Sharron Levy (I am me)#KULTUR live

Event Details

2010 bei NENA in der Show The Voice of Germany – 2021 live im aktiv-Studio in Mühldorf.

Wir freuen uns unsere nächsten Künstler im Rahmen unserer Reihe „live im aktiv-Studio“ präsentieren zu dürfen: Sharron Levy bekannt aus dem Team von NENA bei „The Voice of Germany“ (2011) wird von Ihrem Gitarristen Thomas Nobareit (aus Burghausen) sowie Ihrer Bassistin Magdalena Winkler im aktiv-Studio auftreten.
Und Ihr könnt mittendrin statt nur dabei sein! Wir streamen den Auftritt der Salzburgerin und Ihrer Band live in Euer Wohnzimmer. Bucht Euch jetzt Eure Tickets und seid am Dienstag, den 27.04.2021 mit dabei. Das Konzert startet um 19:00 Uhr bequem von Eurer Couch aus. Schon neugierig? Schaut jetzt schon gerne bei Sharron Levy auf Ihrer Internetseite vorbei. www.sharronlevy.com

Mehr zu Sharron Levy
Sharron Levy wurde in Haifa in Israel geboren und wuchs in Tel Aviv auf. Mit neun Jahren zog sie nach London, England. Nach Abschluss ihrer Hochschulausbildung in Musikproduktion trat Sharron ihrer ersten Band ‚One Drop‘ bei. Sie verbrachte zwei Jahre mit der Band und spielte Shows in der Gegend von Newcastle. Mit Andy Walker, dem Schlagzeuger von One Drop, hat Sharron die Band verlassen um eine neue zu gründen – Super Massive Object (SMO). SMO gab Sharron die Möglichkeit, ihre eigenen Songs zu schreiben und aufzuführen. Super Massive Object spaltete sich schließlich und kurze Zeit später wurde Captive Audio gebildet. Die Band trat in ganz Großbritannien auf und nahm das Album „Visceral“ auf. Im Juli 2010 nahm Sharron eine 7-Track-EP „Unplugged And Then Plugged In Again“ auf, die von ihr und Anthony Bye produziert wurde. Es wurden limitierte 100 Exemplare hergestellt und die EP steht jetzt nur noch als Download zur Verfügung.
Im August 2010 zog Sharron nach Salzburg, Österreich. Ein Jahr später sprach sie erfolgreich bei der Casting-Show für The Voice of Germany vor und wurde zu den „Blind Auditions“ eingeladen, wo sie von Nena für ihr Team ausgewählt wurde und sich dann für die Live-Shows qualifiziert hat. Im Februar 2012 erreichte sie das Halbfinale mit ihrem eigenen Song „Drowning“, der Platz 35 in den iTunes-Charts erreichte. Ihre Version von Gotye‘s „Somebody that I used to know“ kletterte auf den 26. Platz.
2013 wurde Sharron bei Nena‘s eigenem Plattenlabel „Laugh & Peas“ unter Vertrag genommen, über das sie im Juni 2018 ihr Debütalbum „Rough_Ready“ und ihr zweites Studioalbum „I AM ME“ veröffentlichte.

INN-SALZACH-MEDIA Koop. mit ActionCamChiemgau

Uhrzeit

(Dienstag) 19:00 - 21:00

Livestream Details

Event has already taken place!

X