Bildungsmesse 2022 wieder in Präsenz

Zwei Tage dreht sich alles um Ausbildung und Bildung

„Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, die Bildungsmesse Inn-Salzach kann in diesem Jahr endlich wieder in Präsenz stattfinden. Hierüber freue ich mich als ehemaliger Schulleiter ganz besonders: Ist doch die Berufswahl eine der schwierigsten und gleichzeitig auch wichtigsten Entscheidungen im Leben. Unsere Bildungsmesse bietet gezielt und aktiv Unterstützung bei dieser zukunftsweisenden Entscheidung und ist inzwischen zu einer festen Einrichtung in der Region geworden, um sich über die Möglichkeiten vor Ort zu informieren.“, so Max Haimerl (Titelfoto)

„Take your Chance“ – unter diesem Motto findet am Freitag, den 06. Mai und Samstag, den 07. Mai 2022 die Bildungsmesse Inn-Salzach in Mühldorf a. Inn statt. Nach einer Corona-bedingten Pause wird dieses Jahr wieder eine Präsenzmesse unter den geltenden Hygienevorschriften durchgeführt.

Kontaktbeschränkungen und Homeschooling, Lockdown und der Ausfall von Sport, Musik und Events waren für alle eine Herausforderung – besonders aber für die Schülerinnen und Schüler aus den Abschlussklassen. Denn nach dem Schulabschluss steht eine wichtige Weichenstellung bevor: Wie soll es im Anschluss an die Schule oder der Ausbildung weitergehen? Wo können erste Kontakte mit Unternehmen oder Bildungsträgern geknüpft werden? Welche Ausbildung passt zu mir?

Manche wissen schon sehr genau, welche Ziele sie verfolgen. Andere sind unschlüssig und brauchen Entscheidungshilfen. Aus der Vielfalt an Möglichkeiten die richtige Wahl für sich zu treffen, fällt nicht immer leicht. Die Bildungsmesse ist hier seit Jahren ein wichtiger Termin und bietet gezielt Unterstützung bei dieser zukunftsweisenden Entscheidung. Im direkten Gespräch zwischen Ausbildern, Auszubildenden, Unternehmern, Studierenden und Professoren kann sich hier jeder über die große Vielfalt schulischer, beruflicher und akademischer Perspektiven informieren. Ferner können sogar Praktika vereinbart werden, um sich ein Bild von der Praxis im Beruf zu machen.

Etwa 130 Unternehmen und Bildungsträger präsentieren sich im Stadtsaal sowie auf dem Volksfestplatz in Mühldorf a. Inn und stehen für alle Fragen rund um Bildung und Ausbildung zur Verfügung. Auch das Handwerk wird über verschiedene Handwerksberufe informieren.

Der Eintritt ist frei. Öffnungszeiten sind jeweils von 9-16 Uhr. Es gelten die aktuellen Hygienebedingungen und Zugangsvoraussetzungen. Aktuelles zur Bildungsmesse ist auch unter www.bildungsmesse-innsalzach.de oder auf der Facebook Seite „Bildungsmesse Inn-Salzach“ bzw. „Landkreis Mühldorf a. Inn“ zu finden.

Die Messe wird von den Landkreisen Mühldorf a. Inn und Altötting in enger Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern, der Handwerkskammer für München und Oberbayern, der Kreishandwerkerschaft Altötting – Mühldorf und den Schulen organisiert.
www.bildungsmesse-innsalzach.de